BIKEN IM WALD – Swiss Cycling Luzern bleibt am Rad

Unsere Wälder präsentieren sich zur Zeit tief verschneit, dennoch ist Biken im Wald das brandaktuelle Thema im Kanton Luzern.
Nach dem Luzerner Waldgesetz dürfen befestigte Waldwege und speziell markierte Pisten mit dem Velo befahren werden. Viele Biker wissen, dass die Realität jedoch anders aussieht. Tatsächlich werden fast alle Fusswege in unseren Wäldern auch mit Velos befahren, dies führt zu weniger störungsarmen Gebieten für Wildtiere und kann zu Flurschäden führen. 

Die kantonale Dienststelle Landwirtschaft und Wald (LAWA) hat sich dem Thema angenommen und plant eine Sensibilisierungskampagne sowie weitere Massnahmen. Am kommenden Dienstag, 15. Januar trifft sich das LAWA zum Austausch mit Vertretern des Bike- und Radsports. Als kantonaler Radsportverband wird auch Swiss Cycling Luzern vor Ort sein und sich für die Bikerinnen und Biker einsetzen.
Über die Entwicklung des Themas Biken im Wald werden wir euch weiter informieren.

Wer sich am Dialog und der Lösungsfindung beteiligen möchte, kann sich gerne per Mail (info@swisscycling-luzern.ch) bei uns melden.

 

Chris Roos, Presse & PR

2019-01-11T11:04:07+02:0011. Januar 2019|