8. Schweizermeistertitel für Jasmin Egger-Achermann

Mit den Schweizermeisterschaften in Steinmaur ging am Wochenende die Schweizer Radquer-Saison 2017/2018 zu Ende. Die in Gunzwil wohnhafte Jasmin Egger-Achermann sicherte sich beim Rennen der Frauen Elite den Sieg und holte sich somit bereits den 8. Schweizermeistertitel in dieser Kategorie. 

Bereits vor den Schweizermeisterschaftsrennen galt Jasmin Egger-Achermann als Topfavoritin auf den Sieg. Tatsächlich wurde es im Dreck von Steinmaur ein Start-Ziel Triumph. Von Beginn an zeigte die Gunzwilerin einen starken Auftritt und machte allen klar, dass für sie nur ein Sieg in Frage kam. Die technisch anspruchsvolle Strecke meisterte sie dank gezielten Vorbereitungen und gutem Material optimal. Verdient konnte die Fahrerin des Teams Ateam2rad.ch / Focus Bikes ihren 8. Schweizermeistertitel bei der Zieleinfahrt feiern lassen. Hinter Jasmin Egger-Achermann klassierten sich Katrin Leumann (goldwurstpower / Sputnik) und Svenja Wüthrich (Team EKZ / RV Rieden Wallisellen)  auf den weiteren Podestplätzen.

Neben Jasmin Egger-Achermann wurde auch bei den Herren Elite Favorit Lars Forster (BMC MTB Racing Team / VC Eschenbach) seiner Rolle gerecht und sicherte sich seinen zweiten Elite-Schweizermeistertitel vor Simon Zahner (Team EKZ) und Severin Sägesser (Focus E.Floccari Cyclocrossteam).

Die kompletten Resultate allen Rennen der Schweizermeisterschaften in Steinmauer gibts unter diesem Link: RESULTATE

Fotos: chrisroosfotografie.ch

2018-01-16T08:43:45+00:00 16. Januar 2018|